SATURDAY NIGHT FEVER! 2


Joa, gestern waren wir im Kino und haben uns den neuen Naruto Film reingezogen. Die Kinos da sind nicht sonderlich zu empfehlen. Pro Mann (oder Frau) 15 € Eintrittsgeld, dazu möchte man ja auch gerne noch speisen. Ich jedoch hab bei den knackigen Preisen von nochmals 10 € für ein Popkornmenü lieber gefastet. Schrecklicherweise schien das die Japaner nicht abzuschrecken, und wirklich jeder hatte dort mindestens ein Popkorneimer, sowie was zu trinken. An Komfort wurde auch gespart, es sind kleine Sitze und ein hässlicher Betonfußboden. Außerdem gab es nur 163 Plätze im Kinosaal. Wenigstens hatte ich annehmbar viel Beinfreiheit trotz der kleinen japanischen Bauweise. Achja, die Japaner lassen sich scheinbar zwischen den Vorstellungen nicht viel Zeit, was erklärt, warum wir 25 min. vor Einlass in einer Schlange auf die herauskommenden Zuschauer warten mussten. Während uns also von allen Seiten in die Ohren geschmatzt wurde, guckten wir Seelenruhig die Werbung. Zum Glück fingen die richtigen Trailer für andere Filme genau zur Vorstellungszeit an und nicht erst die normale Werbung. Auch gut war, dass vor dem richtigen Film erst mal ein Miniclip von Naruto kam, der ca. 20-30 min. ging. Tjor dann kam der Film und um nichts zu verraten mach ich direkt mit dem nächsten Thema weiter :D.

Als nächstes ging es in die Spielhölle, die Taito Station. Hier gibts alles, von Greifarmautomaten wie auf dem Rummel, über Arcade Shooter bis hin zu Münzspielen und Pachinkoautomaten, Slot machines und so weiter …
Wir verbrachten dort nach dem obligatorischen McDonalds Besuch in etwa 4-5 Std. Shooter, Trommeln und schreiende Pachinkoautomaten haben uns in der Zeit erfreut. Alex hat sogar am Pachinkoautomaten einmal gewonnen. Blöd nur, dass man die gewonnenen Münzen nicht in Bares oder Preisgegenstände umtauschen konnte. Da wir sie uns auch nicht hinterlegen lassen konnten, da wir eh bald wieder abfahren, mussten wir sie dort direkt an Münzspielautomaten verschwenden. Eine hat dennoch jeder von uns mitgenommen und bei Gelegenheit werden wir mal ein Bild davon hier präsentieren. Nachdem jeder von uns knapp 30 Euro ärmer geworden ist, sind wir gegen 8 Uhr abends wieder heim gefahren.

Zurück daheim merkte ich beim Schuhe ausziehen, was mich am frühen morgen so gestört hatte. Ein Käfer ist in meine Schuhe geklettert und hat den Todeskampf gegen meinen Fuß verloren :(. War ne Heidenarbeit, das zermatschte Vieh da wieder raus zu kriegen.

Soviel dazu, heut gehts evtl. zu einem großen Schrein.
Mata ne, Roger

P.S.: Bald wird auch ein paar Videos hier im Blog geben. Ich werde sie auf einer neuen Seite verlinken.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “SATURDAY NIGHT FEVER!

  • boa6

    Da hattet Ihr ja endlich, neben der Schule, mal Zeit etwas mehr in Japan zu unternehmen.
    Das hast du ja geschickt gemacht ( Euren Wecker der euch um 6 Uhr morgens genervt hat) im Schuh zu entsorgen.HI HI HI
    MC Donalds habt ihr doch hier in Deutschland, da braucht man doch nicht nach Japan fliegen.Wir hätten gern ein Vergleich Deutschland Sushi mit Japan Sushi. Habt ihr es noch nicht geschafft?
    Macht weiter so, wir sind täglich gespannt neues von euch zu erfahren, wir müssen über eure Ausführungen immer lachen, ließt sich prima wie ihr schreibt.
    Genießt die letzte Woche noch in vollen Zügen, viel Spaß euch beiden.

  • Oyamora

    Jeder normale Mensch schaut in den Schuh rein, wenn ihn etwas stört, aber nein… du Mörder. XDDD
    Normalerweise würden mich die paar Stunden Schule nicht stressen (ich hoffe ihr bringt die Unterlagen mit, damit ich sie mir von Alex kopieren und selbst weiter Japanisch lernen kann – sofern ich denn irgendwann einmal die Zeit habe), aber da hattet ihr ja kaum Zeit auch einmal aus Fukuoka geschweige denn dem Ballungszentrum Tokio zu entfliehen, oder? Ein Kumpel von mir meinte letztens, dass es in Tokio mittlerweile sowieso so viel zu sehen gibt, dass ein ganzes Leben nicht ausreichen würde, um sich alles anzusehen. Wahrscheinlich habt ihr aber auch gar kein Interesse aus der Großstadt heraus zu kommen, oder? ^.^
    Wahrscheinlich werdet ihr vor dem Problem stehen, dass die Koffer zu schwer werden, oder? Ich habe Alex den Tipp gegeben aber wahrscheinlich *aus Selbstschutz das Nuscheln anfängt und unverständlich wird*, deswegen gebe ich noch einmal den Tipp: Ihr könnt die zusätzlichen Kilogramm per Post nach Hause schicken. Ist im Normalfall billiger als ein zu schwerer Koffer. (Zumindest wurde mir das mal empfohlen.)

    Bei Naruto (sofern es nicht wieder Geschichtsstunde ist) muss man ja eigentlich nur recht wenig verstehen, oder? Schließlich ist es ein Battlemanga. Könnte es sein, dass letzte Woche kein Jump und kein Shonen Sunday heraus gekommen sind?

    Und Alex: Doch doch… seit bald einer Woche habe ich wieder Internet, aber ich bin recht selten im Netz. Obwohl nicht einmal die Hälfte meiner Vorlesungsfreienzeit vorbei ist habe ich das Gefühl es geht bald wieder los und ich habe nicht einmal 1/3 von dem geschafft was ich machen wollte. -.- Schlimm schlimm…

    Bis bald also! Ich schau mir heute Abend oder morgen die Bilder an. Ich muss schon wieder los.
    Eure Bianka