Japanischer Wahnsinn 9


Was gibts so neues und skurriles in Japan?

Also zu erst mal wäre da die Nimoca, Japans allzweck Prepaid Karte. Diese dient sowohl als Buskarte, als auch bei einigen Geschäften und Automaten als digitales Zahlungsmittel. Automaten haben die Japaner wirklich gerne. An jeder Seitenstraße steht mindestens einer mit Getränken, wenn man Glück hat vielleicht noch einer mit Zigaretten und Mülleimern für die PET-Flaschen, Dosen und Glasflaschen. Das sind dann leider auch schon die einzigen öffentlichen Mülleimer die man in Fukuoka vorfindet. Wirklich sehr selten (ich habe vielleicht erst 3 öffentliche hier in Fukuoka gefunden) gibt es auch normale Mülleimer. Der Müll wird hier nach brennbaren und nicht brennbaren Materialien sortiert. Brennbar ist z.B. Plastik, Papier, Folie usw. Nicht brennbar ist Glas, Metall, Batterien und dergleichen.

Die ganze Stadt ist blindenfreundlich (zu mindest freundlicher als in Deutschland) gebaut. Alles quatscht einen an, die Ampeln singen bei grün eine Melodie und sogar der Gehweg ist komplett mit einem Leitsystem für Blinde ausgerüstet, so wie bei uns der Bahnsteig. Ich weiß nicht wie viele Blinde es hier gibt, jedoch hab ich nach einer Woche Aufenthalt gerade mal 4 davon gesehen. Tendenz also schätzungsweise so wie in Deutschland.

Dann hat wirklich jeder ein riesiges Klapphandy. Der Smartphone Trend ist hier noch nicht so weit, oder schon wieder out und daher Retro angesagt :D. Jedenfalls haben fast alle Mädels ein rosa oder pinkes Handy, oder wenigstens ein rosa oder pinkes Hintergrundbild. Nicht nur das, ich hab gestern im Bus beobachtet, wie eine Frau ne SMS geschrieben hat. Soweit nicht ungewöhnlich, jedoch wechselte ihr Hintergrundbild im Sekundentakt die Farbe, außerdem war es animiert. Dass da nicht jeder mit epileptischen Anfällen am Boden liegt oder gar blind ist, ist schon sehr verwunderlich.

Eines jedoch hat mein Weltbild zerstört. Die Leutchen in Fukuoka wechseln erst jetzt von Analog TV zu Digitalem. Wir wurden gestern sogar von einem japanischen TV Kamerateam gefilmt. Mehr dazu gibts dann im Blogeintrag unserer gestrigen Ereignisse, die wirklich sehr zahlreich waren.

*Hier Alex*
Das wichtigste hat er vergessen zu erzählen. An alle Ramune-Freunde da draußen..sperrt jetzt gut eure Lauscher auf xD In Japan bekommt man dieses wunderbare Getränk für 100 Yen!!!! In Deutschland hab ich bei manch Conventionen schon 4 € dafür bezahlen müssen und hier schmeißen sie einem das Zeug quasi hinterher! Im Moment hab ich mir schon 4 Ramune reingezogen und auja, das Zeug macht wirklich süchtig. Für alle, die nich wissen, was Ramune ist….man könnte es als Gummibärsaft bezeichnen. Es schmeckt einfach nur süß und geil xDD Achja hab ich schon erwähnt, dass es süchtig macht? xD Wir haben sogar schon jemand anderen hier damit angesteckt *muhahahahaha* Hab auch schon ein Bildchen von unseren ganzen Ramune-Flaschen, die im Übrigen mit einem wahnwitzigen Motiv von Shin-chan geschmückt sind, gemacht. Unser Kühlschrank platzt echt über mit den Teilen und unsere Gastmutter muss echt denken, dass sie es hier mit Drogenabhängigen zu tun hat xD Wen kümmerts…Ramune FTW!!! Achja gestern hat Roger tatsächlich noch ein Getränk bei der U-Bahnstation gefunden, was wie Ramune schmeckt. Es nennt sich „Fanta Zero Cider“. Das muss echt der Ramune-Himmel hier sein!! Fest steht, dass ich versuche ca. 20 Flaschen von dem Zeugs mit nach Deutschland zu nehmen xDDD mal sehen was die rülpsenden chinesischen Mitarbeiter am Flughafen in Peking sagen werden xDD

Achja Roger hats ja schon kurz aufgeführt. In Japan redet wirklich ALLES mit dir. Ob es Toiletten, Automaten, Autos, Ampeln, Plakate oder die zahlreichen Werbefernsehern sind. Nicht für schwache Nerven also. Dazu kommt, dass viele Läden einfach nur bunt sind..und dazu die Geräuschkulisse. Ob den Japanern das auch nach gewisser Zeit auch auf die Nerven geht? xDD aufjedenfall seeeeeeeeehr gewöhnungsbedürftig…

Mata Ashita
Alex


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 Gedanken zu “Japanischer Wahnsinn

  • El grando Smokio

    Bin am meisten auf die Bilder gespannt. Na vor den üblichen kulturellen „Problemen“ -wie kakerlaken xD und so hab ich den Roger ja gewarnt. Wie schläfts sich denn aufn Futon’s, sicherlich badass krass krank …nit so gut wa. Alles hört sich recht abenteuerlich bei euch an. Bei mir is grauer arbeitsalltag -.- Wir lesen mit Lory immer fleissig viel, also bloggt ma ordentlich weiter. …Lory meckert wieder an meiner Ausdrucksweise. Hoffe ihr versteht mich, bin ja vllt nicht so ganz schwer zu verstehen wie die japanaaa.

  • Roger Autor des Beitrags

    XD stimmt bei den Japanern muss ich mehr rätseln. Najo wir waren grad am Fluss, da der stand da net so hoch is war das Wasserlabyrinth schön geflutet und nach ner Actioneinlage bin ich auf den rutschigen Felsen voll auf den Arsch gefallen >< Die Spalte schmerzt jetzt aber konnte die dann schön dort kühlen. Im Wasser sitzen ist da echt 1A, fast so gut wie ein Onsen 😀

  • Smoke

    xDDD ok. Ich weiss ja nit wie spät es bei euch ist. Wir haben ja grad ma halb 12 morgens und scheiss wetter..is also nix mit schwimmen. Deviantart account haste ja schon. Dann gibts da ja bald denk ich ne Fotoflut. BTW könntest ja ma ne KAmpfsportschule da mitm Probetraining besuchen wenn de bock kriegst. Hat die Kiina in China mit Kung fu gemacht gehabt.

  • Roger Autor des Beitrags

    Wir sind euch 7 Stunden vorraus also isses grad 20:33 Uhr.
    Nö extra Kampfschule mach ich net, die Nationalsportarten sind hier eh Sumo, Judo und Baseball und so ….

  • BigT

    Klingt wirklich sehr Spannend. Habt ihr eigentlich raus gefunden, wie die Käfer heisen ?
    Ich will auch so einen Wecker haben. Wie Läufts denn in der Schule ? Woher kommen die restlichen Schüler denn so ?

  • Roger Autor des Beitrags

    Der Käfer is ne Art von ner Singzikade, die gibts unterschiedlich in verschiedenen Ländern. Hier scheinen sie irgendwie am größten zu sein XD
    DIe meisten Schüler kommen diesen Monat aus Deutschland, die ganzen Studenten halt. Wir haben aber auch 2 aus Dänemark und 3 aus Italien.

  • Oxymora

    Roger, du kannst richtig gut Schreiben, finde ich. Aus anderen Reiseblogs kenne ich bereits einige Bilder, aber wen du erzählst was ihr so macht habe ich irgendwie alles ganz genau vor mir.
    Aber mal ehrlich… ich freue mich über den Regen (zugegeben, bei uns gibt es keine Dammbrüche und Horrorszenarien zum Glück) und schwitze bei den 25°C in Deutschland, wie haltet ihr es da in der Hitze aus???

    Mit der Werbung und den Telefonen könnte ich mich irgendwie nicht anfreunden. Und das sagt gerade die, die aus der ‚Großstadt‘ kommt. XDD

    @Manu: Würde es dich bei der Menge an Ramune, die sie offenbar trinkt, wundern? XD Wobei das mit dem Mangaladen durchaus ‚Normalzustand‘ ist.

    Und Alex: Nix gelbe Käfer… schwarzer Porsche!!! Und Aoyama. Und bitte nicht nur seinen Kopf. >.< Ich brauch ihn ganz! LEBEND!!! Oder seine Notizen zum Boss der BO. Das reicht mir eigentlich auch schon.
    Falls du dir Sorgen um die Bezahlung machst, die Raw Version des Bildes ist fertig (zu irgendetwas muss ja das minimalisierte Internet gut sein – außer zum Fern sehen), jetzt heißt es Farbe bekennen. ^.^

  • Roger Autor des Beitrags

    Danke, das hört man gerne 😀
    Ich arbeite gerade mit Hochdruck an der Galerie, dass ihr auch mal in den Genuss des Visuellen kommt XD Außerdem gibts gleich nen neuen Blogeintrag zu unseren vergangenen 3 Tagen O.O

    An die Hitze gewöhnt man sich …. irgendwie 😀 Genauso wie wir die Zikaden nich mehr höhren und einfach durchschlafen können 😀